Bonito – Laible backen 2016

Ein zarter Duft von Vanille, Zimt und frischen Laible schwebte wie ein süßer Nebel durch den ganzen Stadtjugendring. (Fast) Perfekter Weihnachtsgesang erklang (und schepperte) in den Ohren. Doch warum? Tja, Bonito war mal wieder am „Auftischen“: Laible backen mit Bonito stand an!

15128714_1239377976119118_1405044758_n.jpg

Es war  Sonntag der 20. November 2016 in der Stadtjugendringer Küche um 10:00 Uhr morgens. Knapp 20 Leute tummelten sich um Ofen, Holztisch und Esstisch. Doch kein Chaos regierte diesen Haufen Bonitos, sondern die pure Struktur:

Teigposten: Wie am Fließband wurden akkurat ausgestochene Plätzchen – Zimtblätter, Pfauenaugen und diverse Sterne, Herzen und Hunde –  in den vorgeheizten Backofen geschoben und goldgelb ausgebacken. Hmm, was für ein Anblick!

14971786_1239377526119163_558008232_n.jpg

Aufdressierposten: Mailänder Duchesse, Nusszungen, helles und dunkles Spritzgebäck, Kokosmakronen und Nussmakronen wurden blitzschnell aufs Blech gespritzt und mürbe ausgebacken. Nur ein paar wurden genascht – nur zur Kontrolle, versteht sich! 😉

 

Befüllposten: Marzipan und Schokocanache wurden sorgfältigst in Mailänder und Halbmonde gefüllt. Unser „Master of Himbeerkonfitüre“  zauberte eine Vielzahl von Spitzbuben und zahlreichen Marmeladen-Leckerlis her. ( Ich sag nur eins: Mürber Mürbteig + zartschmelzende Füllung = „Mega-Schmackofatz“ )

Ausgarnierposten: Kokosflocken, Mandeln, Walnüsse, Zuckersterne und Kuvertüre wurden feinsäuberlich auf die kreativste Weise auf unsere Laible gegeben. Meisterwerke entstanden in Hülle und Fülle.

15151498_1239378166119099_1591250615_n.jpg

Heiß-Anfass-Posten: Sobald ein Blech Vanillekipferl oder Zimtblätter aus dem Ofen kam, wurden die Laible auch schon in Zimtzucker oder Vanillezucker getaucht. . . . Die Dinger waren noch HEIß !!! (+!!!)

Tütchen-Füll-Posten: Der teilte sich in zwei Gruppen auf. Die Laible-Einsammler liefen durch das Plätzchen-Labyrinth und gaben 200 gr. gemischte Kekse in die Tüten. Währenddessen beschleiften und etikettierten die Tütenschließer  die dargebrachten, gefüllten Laibletüten.  Wunderschön, einfach nur wunderschön!

 

Ein mega Schauspiel bot sich allen Beteiligten. Freundschaftlich und doch produktiv wurde ein Laible-Produktionsrekord geknackt der seines Gleichen sucht. Über 170 Tüten wurden an EINEM Tag gemacht, gefüllt und verpackt! Der Hammer!!!! VIELEN DANK an alle Weihnachts-Wichtel-Feen-Helfer!

 

Euer Bonito 🙂