Verführerisches Venedig

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, von einem geheimnisvollen, maskierten
fremden Mann verführt zu werden? Noch dazu vor der großartigen Kulisse des Karneval von Venedig.

Lasst euch in meiner dritten Kurzgeschichte in eine rauschende Ballnacht entführen, die für zwei Männer zu etwas ganz Besonderem wird.

Klappentext:
Karneval in Venedig ist wie eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert. Aufwendige Rokokokostüme, klassische Musik und rauschende Maskenbälle wie Casanova sie geliebt hatte.
Und auch die Atmosphäre würde dem größten Liebhaber aller Zeiten gefallen. In den letzten 250 Jahren hatte sich im Karneval nämlich eines nicht verändert: Die knisternde Erotik und unterschwellige Sinnlichkeit, die bei allen die Sehnsucht nach dem einen auslöst. Sex.
Auf dem berühmtesten Maskenball, dem Ballo Tiepolo in einem fürstlichen Palazzo, begegnen sich zwei Männer. Lange können sie der Anziehungskraft und der Lust nicht widerstehen. Sie erleben eine leidenschaftliche Nacht, die sie beide nicht wieder vergessen sollten.

Demnächst bei Bonito erhältlich.

Ein besonderer Silversterknaller

Nachdem vor ein paar Tagen auf Amazon.de mein eigenes Buch erschienen ist, kommt jetzt an Silvester das dritte von mir übersetzte Buch beim Dreamspinnerpress Verlag heraus.
Es ist der zweite Band einer inzwischen sechsteiligen Serie. Die Geschichten spielen alle in der Wildnis von Wyoming, in jedem Buch geht es um ein anderes Paar, das zueinander findet, Probleme überwinden muss und schließlich doch ein Happy End erlebt. Die Geschichten und die Charaktere sind mir wirklich ans Herz gewachsen und momentan arbeite ich an dem dritten Band.

Wer Interesse hat, kann sich ja gerne mal den folgenden Link ansehen:

Meine kleine Weihnachtsgeschichte bei Amazon

Pünktlich zu Weihnachten gibt es jetzt auf Amazon.de meine kleine Weihnachtsgeschichte „Date unterm Christbaum“ als Kindle Edition zu kaufen.

Nach vielen Anstrengungen habe ich es geschafft, bei BookRix mein Buch selbst zu verlegen und bei Amazon zum Kauf anzubieten.

Hier der Link:

Seinen Namen auf dieser Seite wiederzufinden, ist echt krass! Aber ich bin auch stolz darauf.

Also, wer diese kleine Geschichte um Niklas Wagner und Ben Richter noch nicht bei sich zu Hause hat und einen Kindle besitzt, schlagt zu!

Ich wünsche Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Was lange währt …

Lange musste ich darauf warten, jetzt endlich kommt das zweite Buch, das ich übersetzt habe, raus. Einen Tag vor meinem Geburtstag 🙂

Das Buch „Ein weites Land – Miteinander“ ist der Auftakt einer bis jetzt sechsteiligen Serie über eine Ranch und deren Menschen in Wyoming. Im Laufe der Serie kommen immer mehr Menschen und Schicksale hinzu, manche Storylines werden weiter erzählt, sodass einem die Charaktere wirklich ans Herz wachsen. Den zweiten Band habe ich auch schon übersetzt und wird hoffentlich auch bald erscheinen.

Der Autor, Andrew Grey (einer der wenigen Männer, die M/M-Romane schreiben), schreibt wirklich klasse und ich hoffe, ich bin ihm mit meiner Übersetzung gerecht geworden. Spaß hat es auf jeden Fall gemacht.

Hier der Link auf der Homepage des Dreamspinnerpress Verlages:

Übrigens gibt es mein erstes Buch „Ihre beiden Väter“ auch auf Amazon zu kaufen. Leider nur als Kindle-Edition.

Dort wird „Ein weites Land“ bestimmt auch bald erscheinen.

Also, wer Interesse hat, der kann sich den 30. Juli ja schon mal vormerken. (Den 31. übrigens auch 😉 )

Kurzfilm Tip aus Oberstdorf

Ich war das Wochenende über in Oberstdorf beim Skifliegen (war kalt, aber toll 🙂 ) und da ist mir eingefallen, dass ich mal einen Kurzfilm gesehen habe, der in Oberstdorf gedreht wurde.

Für alle, die ihn nicht kennen, oder schon kennen und ihn noch mal sehen wollen:

Frohe Weihnachten

Ich wünsche Euch allen und Euren Familien ein schönes, besinnliches und friedliches Weihnachtsfest.

Danke für das vergangene Jahr mit Euch. Das war was ganz Besonderes. Ich hoffe, 2013 wird genauso schön.

Merry Christmas and a Happy New Year!

Regine

Mein Buch „Date unterm Weihnachtsbaum“

Im Sommer hat man mich gefragt, ob ich nicht für Bonito eine Weihnachtsgeschichte für den Weihnachtsmarktverkauf schreiben könnte.

Gesagt, getan. Da ich schon seit Jahren Geschichten schreibe und seit diesem Jahr auch Bücher vom Englischen ins Deutsche übersetze (das erste, Meine beiden Väter, kam am 2. Oktober im Dreamspinnerpress Verlag raus), habe ich mich schon im Juni hingesetzt, und mich in Weihnachtsstimmung versetzt.

Herausgekommen ist, finde ich, eine nette, kleine Weihnachtsstory, mit der man es sich an einem kalten Wintertag mit einer Tasse Tee auf der Couch gemütlich machen kann.

Erzählt wird die Geschichte von Niklas, 24 Jahre, der mit Winter und Weihnachten nichts anfangen kann. Und ausgerechnet auf dem Weihnachtsmarkt lernt er einen jungen Mann, Ben, kennen, der seine Welt gehörig auf den Kopf stellt.

Hier könnt ihr das Cover schon mal vorab herunterladen „Date unterm Weihnachtsbaum“.

Mehr verrate ich hier nicht. Wer wissen möchte, ob Niklas seine Meinung über Weihnachten ändert und was sich zwischen ihm und Ben entwickelt, der kann ja nächste Woche Samstag an den Stand von Bonito auf dem Weihnachtsmarkt vorm Forum kommen.

Wir würden uns über viel Besuch freuen!

Tollen Film-Trailer entdeckt

Wenn man zwei Tage krank im Bett liegt, findet man im Internet so einiges.

Die Thematik ist echt spannend, da es nicht viele gute Filme gibt, die sich mit Menschen mit Behinderung/Handicap beschäftigen. Ausnahme: Ziemlich beste Freunde. Wer den nicht gesehen hat, hat echt was verpasst. Und was man bereits im Trailer sehen kann, ist es wirklich gut gespielt.

Auf der offiziellen Homepage zum Film erfahrt ihr noch so einige Facts und Stories über Cast und Crew und Hintergrundinfos.

Ich finde, reinschauen lohnt sich.

 

Endlich ist es da …

Hallo Jungs,

wenns euch interessiert, schaut euch doch mal den folgenden Link an: Link

Bin total stolz drauf 🙂 Vielleicht kann man es ja bald über Amazon kaufen.

Liebe Grüße Regine